Die sechs größten Fehler, die Marken auf Youtube machen können

Ohne Frage, Youtube gehört zu den spannendsten Kommunikationskanälen, die es für Marken gibt. Spannend, weil hier alles dialogisch angelegt ist, Kontakt zu Kunden und Fans entstehen kann. Aber auch, weil Marken hier Inhalte transportieren können, die sie in anderen Kanäle schwer oder gar nicht kommunizieren und vor allen Dingen inszenieren können. Mashable hat aktuell die sechs größten Fehler zusammengestellt, die Markenartikler mit ihren Marken auf Youtube begehen können.

1, Fokussieren auf „Going viral“
2, Details aus dem Auge verlieren
3, Posten & Beten
4, Vergessen, dass Youtube ein soziales Netzwerk ist
5, Verzicht auf Qualität macht einsam
6, Vergessen, dass Youtube ein einzigartiges Format ist, das ebensolchen Inhalt einfordert

 

Nicht umsonst beschäftigen wir uns ausführlich in Modul C an der MARKENAKADEMIE mit Social Media. Wir werfen einen Blick auf den Entwicklungsstand bei der digitalen Kommunikation sowie die Verknüpfung von Klassik und Social Media. Und schließlich diskutieren wir erfolgreiche Social Media Kampagnen mit erfahrenen Referenten aus der Markenartikelwirtschaft.

 

Hier der ganze Beitrag. 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s