Einsam lesen oder eben mit Profis austauschen

Sicher, man kann sich im Netz interessante Studien, Statements von Experten oder Beiträge wie diesen zusammensuchen – oder Kurs 6 bei uns buchen, um sich mit Marketeers direkt auf Augenhöhe auszutauschen und von der Praxis für die Praxis zu lernen. Markenmanager SALES – das Qualifizierungsprogramm des Markenverbandes in Kooperation mit der EBS Universität für Wirtschaft und Recht.

Infos & Anmeldung unter 030-206 168 38 oder markenakademie@markenverband.de

 

Foto/Grafik: GS1 Germany, etailment

Advertisements

MARKENAKADEMIE goes Bewegtbild: Der neue Spot ist live

Hier werden Young Talents gefordert – und gefördert: Qualifizierung zum Markenmanager SALES (Start Kurs 6 / 21.2.2018) Austauschen auf Augenhöhe. Echte Einblicke statt Schulterblick. Qualifizierung zum Markenmanager BRANDING (Start Kurs 19 / 14.3.2018) Die MARKENAKADEMIE auf einen Blick: Für Manager, die Marken l(i)eben. Markenwissen aus erster Hand für Ihren Praxiserfolg. Die Referenten: Hochkarätig, erfahren, praxisnah. Komprimiert auf 3 x 2 Tage, maximal 15 Teilnehmer. 18 Living Cases für 100% Praxiswissen. Zertifizierter Abschluss. Markenverband + EBS = MARKENAKADEMIE

Alles weitere im Spot – viel Spaß

Und weitergehende Information zu den Kursen und Anmeldung hier

 

Collaboration ist hier kein Buzzword

Gute Pisa-Ergebnisse für deutsche Schüler in Sachen Teamwork – seit Jahren lösen die oft durchwachsenen Ergebnisse im „Programme for International Student Assessment“, kurz PISA, hierzulande meist eher gemischte Gefühle aus. Gestern gab es aber Grund zur Freude: In einer Sonderauswertung bestätigten die Forscher deutschen Schülern gute Teamfähigkeit. Deutsche Neuntklässler belegten im internationalen Vergleich mit insgesamt 32 Industrieländern den zwölften Rang. Vor allem die Mädchen schnitten gut ab – insgesamt seien sie in diesem Alter ein ganzes Jahr weiter als die Jungs.

Teamfähigkeit ist schon heute wichtiger denn je. Collaboration nicht nur ein Buzzword, sondern die effektivere Formen der Zusammenarbeit und des Austauschs. Unser Anspruch an der Markenakademie: Markenwissen aus erster Hand für den Praxiserfolg der Teilnehmer. Vermittelt im miteinander Wirken der Teilnehmer, Referenten, Studienleiter und der akademischen Leitung der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Östrich-Winkel. Das sagen andere:  „Markenakademie = Top-Referenten + praxisnahes Lernen + teambasiertes Erarbeiten von Problemlösungen + sehr gutes Ambiente + kurzweilig organisiertes Gesamtprogramm“.  Feedback aus dem Hause Schamel Meerrettich GmbH.

 

http://www.dw.com/de/pisa-studie-deutsche-sch%C3%BCler-sind-teamf%C3%A4hig/a-41462017

„Ihre Marke ist Ihr Werttreiber. Machen Sie Ihren Markenmanager auch zu einem“

„An vielen Hochschulen wird Marketing gelehrt, aber nicht Marke.“ Franz-Peter Falke, Geschäftsführender Gesellschafter FALKE und Präsident des Markenverbandes. „Daher bieten wir Ihnen an der Markenakademie Markenwissen aus erster Hand für Ihren Praxiserfolg“.

Denn erfolgreiche Dozenten aus unterschiedlichen Unternehmen fördern den Blick über den Tellerrand und sind Impulsgeber für das eigene Unternehmen – eine Auswahl:
Bahlsen Bosch Global Carlsberg Coca-Cola Gerolsteiner Globus HenkelKärcher Deutschland Home & Garden für private Anwender Kühne Deutschland Lidl Deutschland L’Oréal Professionnel Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Serviceplan Group Weber-Stephen Deutschland GmbH

Markenführung goes digital

Eine Empfehlung der Initiative Deutschland Digital: Werden die Menschen irgendwann Sex mit Robotern besser finden als echten? Haben sie nur noch virtuelle Freunde? Mit solchen Fragen beschäftigt sich „Homo Digitalis“, ein Transmedia-Projekt von BR, ARTE und ORF. Protagonistin ist die Moderatorin Helen Fares. Sie macht sich auf eine Reise durch die Technologien der Zukunft – trifft virtuelle Freunde, lernt eine Drohne mit ihrem Gehirn zu steuern und ihre eigene DNA zu hacken. Die Kernfrage: Wird aus dem Homo Sapiens, eine neue Spezies – der Homo Digitalis? Zugleich st „Homo Digitalis“ aber auch ein wissenschaftliches Experiment: Gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO haben die Sender einen spielerischen Zukunftstest mit Echtzeitanalyse entwickelt. User können dabei individuell für sich die große Frage beantworten: Wie wird die Digitalisierung mich verändern? Und: Wie lange bin ich eigentlich noch Mensch?  Und dann stellen wir uns die Frage – wie dies übertragen auf die Markenführung in dieser digitalisierten Welt?

Curriculum des Kurs Markenmanager BRANDING